Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

August 2018

Führung durch die Kurt-Masur-Ausstellung

9. August 2018 , 17:0018:00
Men­dels­sohn-Haus, 2. Eta­ge, Gold­schmidt­stra­ße 12
Leip­zig, 04103
+ Goog­le Kar­te anzei­gen

Am ein­tritts­frei­en Don­ners­tag des Men­dels­sohn-Hau­ses fin­det um 17 Uhr eine kos­ten­freie Füh­rung durch die Aus­stel­lung statt. Vor­ge­stellt wer­den ins­be­son­de­re per­sön­li­che Gegen­stän­de sowie aus­ge­wähl­te Ehrun­gen und Aus­zeich­nun­gen, die Kurt Masur für sei­ne künst­le­ri­schen Leis­tun­gen und für sei­nen Ein­satz für huma­nis­ti­sche Wer­te welt­weit erhielt. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Erfah­ren Sie mehr »

November 2018

Führung durch die Kurt-Masur-Ausstellung

15. Novem­ber 2018 , 17:0018:00
Men­dels­sohn-Haus, 2. Eta­ge, Gold­schmidt­stra­ße 12
Leip­zig, 04103
+ Goog­le Kar­te anzei­gen

Do. 15.11.2018 17.00 Uhr Men­dels­sohn-Haus, 2. Eta­ge Füh­rung durch die Kurt-Masur-Aus­stel­lung­Vor­ge­stellt wer­den bei die­ser kos­ten­frei­en Füh­rung ins­be­son­de­re per­sön­li­che Gegen­stän­de sowie aus­ge­wähl­te Ehrun­gen und Aus­zeich­nun­gen, die Kurt Masur für sei­ne künst­le­ri­schen Leis­tun­gen und für sei­nen Ein­satz für huma­nis­ti­sche Wer­te welt­weit erhielt. Ein wei­te­rer Schwer­punkt ist sein beson­de­res Ver­hält­nis zu rus­si­schen Kom­po­nis­ten, was an Hand von Musik­bei­spie­len erläu­tert wird. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Erfah­ren Sie mehr »

Dezember 2018

FÜHRUNG MIT FRAU TOMOKO MASUR & WEIHNACHSTLIEDERSINGEN

6. Dezem­ber 2018 , 17:0018:00
Men­dels­sohn-Haus, 2. Eta­ge, Gold­schmidt­stra­ße 12
Leip­zig, 04103
+ Goog­le Kar­te anzei­gen
FREI

AM 6. DEZEMBER 17:00 UHR WIRD SIE FRAU TOMOKO MASUR WIEDER DURCH DIE RÄUME DES INSTITUTES FÜHREN. DER EINTRITT IST FÜR SIE FREI. TREFFPUNKT BITTE 16:45 UHR IM CAFÉ DES MENDELSSOHNHAUSES, GOLDSCHMIDTSTR. 12, 04103 LEIPZIG.EIN GEMEINSAMES WEIHNACHTSLIEDER-SINGEN SOLL DIESE STUNDE ABSCHLIESSEN. WIR FREUEN UNS AUF SIE.

Erfah­ren Sie mehr »

März 2019

üröffner Masur – „Unmögliches hat in der Kunst Gelingenchancen“ (A. Schnittke)

2. März 2019 , 15:0017:00

Musik –Sophia Reu­ter | Vio­la Jac­ques Ammon | Pia­no Gespräch – Tomo­ko Masur, Sophia Reu­ter, Wer­ner Schnei­der 30 Jah­re nach der fried­li­chen Revo­lu­ti­on wid­met sich der Noten­spur-Salon der engen Bezie­hung Kurt Masurs zur rus­si­schen Musik. Lan­ge vor den Ereig­nis­sen im Herbst 1989 hat er Kon­tak­te in die Sowjet­uni­on geknüpft, dort mit sei­nen Inter­pre­ta­tio­nen Men­schen begeis­tert und Kom­po­nis­ten geför­dert, die in Kon­flikt mit dem herr­schen­den Sys­tem gera­ten waren. Hören Sie in die­sem Noten­spur-Salon Musik von Schosta­ko­witsch und Schnitt­ke. Lau­schen Sie gespannt,…

Erfah­ren Sie mehr »

April 2019

Auftakt zur Reihe „Dirigenten in der DDR“

13. April 2019 , 17:0018:30
Men­dels­sohn-Haus, Musik­sa­lon, Gold­schmidt­stra­ße 12
Leip­zig, 04103 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzei­gen

Die Gesprächs­rei­he DIRIGENTEN IN DER DDR zeich­net 30 Jah­re nach der Fried­li­chen Revo­lu­ti­on den außer­ge­wöhn­li­chen, Kul­tur­ge­schicht­li­chen Wir­kungs­grad der beson­de­ren Berufs­grup­pe der Diri­gen­ten in der DDR mit ihrem beruf­li­chen „Lebens­s­pa­gat“ nach. „Ein Inter­pret muss ver­su­chen, zu den Quel­len zurück­zu­ge­hen“, so der gebür­ti­ge Dresd­ner Hart­mut Haen­chen. Der Diri­gier- und Gesangs­aus­bil­dung in sei­ner Hei­mat­stadt folg­ten Sta­tio­nen u. a. in Hal­le (Saa­le), Zwi­ckau, Ber­lin und bei der Dresd­ner Phil­har­mo­nie. Beim die­sem Wer­de­gang unter­stüt­ze und för­der­te ihn stets, trotz aller poli­ti­schen Wider­stän­de, Kurt Masur, der…

Erfah­ren Sie mehr »

Juni 2019

Kinderfest der Kurt-Masur-Schule und des Kurt-Masur-Institutes

21. Juni 2019 , 10:0012:30

Die Kurt-Masur-Schu­le fei­ert am 21. Juni 2019 von 10–13 Uhr den Kin­der­tag auf dem im ver­gan­ge­nen Jahr nach Kurt Masur benann­ten Platz zwi­schen Gewand­haus und Moritz­bas­tei. Der Schul­chor wird halb­stün­dig eine bun­te Mischung aus Kanons, Kin­der- und Volks­lie­dern sowie Lie­dern aus ihrem „Gespens­ter­gru­si­cal“ zu Gehör brin­gen und zum Mit­sin­gen anre­gen. Für Kurt Masur war das gemein­sa­me Sin­gen und das Sin­gen von Volks­lie­dern als ein­fa­che Form des gemein­sa­men Musi­zie­rens ein beson­de­res per­sön­li­ches Anlie­gen. Der musi­ka­li­sche Teil wird in Koope­ra­ti­on mit dem…

Erfah­ren Sie mehr »

Oktober 2019

2. Kurt-Masur-Forum

10. Okto­ber 2019 , 19:0021:00
Kurt-Masur-Platz, Kurt-Masur-Platz
Leip­zig, 04109 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzei­gen

30 Jah­re „Auf­ruf der Leip­zi­ger Sechs“ 2. Kurt-Masur-Forum Als die Lage am 9. Okto­ber 1989 zu eska­lie­ren droh­te und eine gewalt­sa­me Lösung wie kurz zuvor in Peking auf dem „Platz des Himm­li­schen Frie­dens“ im Raum stand, ver­fass­te Kurt Masur gemein­sam mit dem Kaba­ret­tis­ten Bernd-Lutz Lan­ge und vier wei­te­ren Leip­zi­ger Per­sön­lich­kei­ten einen Auf­ruf zur Gewalt­lo­sig­keit. Gele­sen von Masur wur­de er bei der Mon­tags­de­mons­tra­ti­on über den Stadt­funk, das Radio und in den Kir­chen öffent­lich ver­brei­tet, was nicht unwe­sent­lich zu einem fried­li­chen Ver­lauf…

Erfah­ren Sie mehr »

Beethovens Echo

12. Okto­ber 2019 , 19:3021:00
Musik­schu­le „Johann Sebas­ti­an Bach“
9€ – 15€

Kam­mer­kon­zert mit dem Lee Trio mit Wer­ken von Lud­wig van Beet­ho­ven, Antonín Dvořák, Richard Pant­cheff und Natha­ni­el Stoo­key Ein Kam­mer­kon­zert im Kurt-Masur-Saal der Musik­schu­le Johann-Sebas­ti­an-Bach ver­bin­det auf unkon­ven­tio­nel­le Wei­se die Kom­po­si­tio­nen Lud­wig van Beet­ho­vens mit zeit­ge­nös­si­schen Wer­ken. Dar­un­ter eine Urauf­füh­rung des Kom­po­nis­ten Richard Pant­cheff, der spie­le­risch die Gren­zen zwi­schen den Gen­res auf­hebt und Musik u.a. für Chor‑, Orgel‑, Kam­mer- und Instru­men­tal­mu­sik kom­po­niert. Das inter­na­tio­nal renom­mier­te Lee Trio zeigt auf spie­le­ri­sche Wei­se, wie der Fort­schritts­geist Beet­ho­vens bis heu­te nach­klingt. Das Lee…

Erfah­ren Sie mehr »

Vernissage der Ausstellung »30 Jahre Aufruf der Leipziger Sechs«

13. Okto­ber 2019 , 17:0018:00
Men­dels­sohn-Haus, 2. Eta­ge, Gold­schmidt­stra­ße 12
Leip­zig, 04103
+ Goog­le Kar­te anzei­gen
frei

Wir möch­ten Sie herz­lich dazu ein­la­den, dass Sie am 13. Okto­ber 2019 um 17:00 Uhr der Ver­nis­sa­ge unse­rer Son­der­aus­stel­lung „Wir alle brau­chen einen fried­li­chen Mei­nungs­aus­tausch“ bei­woh­nen. Neben einem musi­ka­li­schen Rah­men­pro­gramm wird Ihnen die Prä­si­den­tin des Inter­na­tio­na­len Kurt-Masur-Insti­tu­tes, Tomo­ko Masur, einen Ein­blick in die Ereig­nis­se rund um den 9. Okto­ber 1989 gewäh­ren. Danach sind alle Gäs­te zu einem klei­nen Umtrunk ein­ge­la­den. Der Ein­tritt ist kos­ten­los. Um Anmel­dung unter: info@masur-institut.de wird gebe­ten! In den Son­der­aus­stel­lungs­räu­men des Men­dels­sohn-Hau­ses erin­nert das Inter­na­tio­na­len Kur-Masur-Insti­tut mit…

Erfah­ren Sie mehr »

November 2019

Das Bundesjungendjazzorchester im Kunstkraftwerk Leipzig

17. Novem­ber 2019 , 17:0019:00
Kunst­kraft­werk Leip­zig, Saal­fel­der Str. 8
Leip­zig, Sach­sen 04179 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzei­gen
19€

Stumm­fil­me mit dem Bun­des­ju­gend­jazz­or­ches­ter KURT MASUR lieb­te die Jazz-Musik und spiel­te sel­ber als Stu­dent in der Jazz-Band die Men­dels­sohn-Rhyth­mi­ker. Eben­so spie­le­risch und frei wan­deln heu­te die talen­tier­ten Musi­ker des Bun­des­jazz­or­ches­ter zwi­schen den Sti­len. Als Kul­tur­bot­schaf­ter Deutsch­lands wid­met es sich 2019 dem Bau­haus-Jubi­lä­um und setzt ein inter­na­tio­nal viel­be­ach­te­tes Signal für die zeit­ge­nös­si­sche Rele­vanz die­ser Bewe­gung. Unter dem Titel „Klin­gen­de Uto­pien – 100 Jah­re Bau­haus“ ist ein Kon­zert­pro­gramm für Big­band mit Vokal­ensem­ble zu Bau­haus-Fil­men ent­stan­den. Auf Ein­la­dung des Interna¬tionalen Kurt-Masur-Insti­tu­tes und des…

Erfah­ren Sie mehr »
+ Ver­an­stal­tun­gen expor­tie­ren