Das IKMI folgt Kurt Masurs Intention, junge professionelle Musiker und Dirigenten bei ihrem musikalischen und persönlichen Werdegang zu unterstützen. Geplant sind Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten, in denen musikalische Fragen, angeregt durch das Denken und die Arbeit Kurt Masurs, debattiert werden. Die Einsichtnahme in das Kurt-Masur-Archiv zum Studium der Musikalien ist dabei ein wesentlicher Teile. In den Meisterkursen ging es aber längst nicht nur um musikalische Fragen. Anliegen des IKMI ist es deshalb auch, junge Musiker und Dirigenten zu stärken, selbstbewusst ihren künstlerischen Weg zu gehen und dem Druck des Marktes standzuhalten. Die Idee der Akademie des Kurt-Masur-Instituts wird in Zusammenarbeit mit internationalen Musik- und Orchesterakademien und ehemaligen Meisterschülern Kurt Masurs entwickelt.